Programm

Programm als PDF

Mittwoch, 21.2.2018: Anreise

Ab 19:00 Abendessen (Selbstzahler) im Restaurant L'Osteria, Friedensplatz 8, 44137 Dortmund

Donnerstag, 22.2.2018

9:00 - 9:15 Uhr Registrierung
9:15 – 9:30 Uhr Begrüßung und Eröffnung des Workshops
  Block 1: Infrastruktur 
9:30 – 10:15 Uhr Michael Tscherner, IT-Support, -Schulung und Multimedia, Uni Würzburg: Herausforderung für die medientechnische Infrastruktur: Von der Anschlußvielfalt bis zum drahtlosen Präsentieren
10:15 - 10:30 Uhr Erik Nell, RZ der TU Clausthal: Systeme zum drahtlosen Präsentieren
10:30 - 10:40 Uhr Michael Gräve, RRZE Erlangen: Einsatz von Gyromäusen bei Veranstaltungsaufzeichnungen
 10:40 – 10:55 Uhr Diskussion
 10:55– 11:45Uhr Eröffnung und Einführung in die Ausstellung der Firmen: Epson, Crestron, WolfVision, Panasonic, COMM-Tec und Extron 
Kaffeepause
11:45 - 12:15 Uhr Uwe Röddinger, Product Manager der COMM-Tec GmbH: IT-konforme Medientechnik – AV over IP am Beispiel Drahtloses Präsentieren
12:15 - 12:45 Uhr Patrick O. Maier, WolfVision GmbH: Digitalisierung: Lösungen für Zusammenarbeit und Wissensaustausch
12:45 – 13:15 Uhr Thorsten Prsybyl, Panasonic System Communications Company Europe: Interaktive Displaytechnik
13:15 – 13:30 Uhr Diskussion
13:30 – 14:15 Uhr Mittagessen

 

Block 2: Störungsmanagement

14:15 – 15:00 Uhr  Ullrich Grimm-Allio, Goethe-Universität Frankfurt: Organisatorische und administrative Aspekte des Störungsmanagements 
15.00 – 15.45 Uhr Stefan Spychalski, Hochschule Bochum und Carsten Langerwisch, hmpartner:  Vom Störungsmanagement zur Planung – Auf dem Weg zur betriebssicheren Installation. Ein Erfahrungsbericht.
15.45 – 16:15 Uhr  Kaffeepause, Besuch der Ausstellung
16.15 – 16.45 Uhr Frank Boshoven, Firma Crestron: Maßgeschneiderte und gemanagte Lösungen für den Education-Einsatz.
16.45 – 17:15 Uhr Andre Half, Technical Sales Specialist, Epson Deutschland GmbH: Der perfekte Projektor - Wunsch und Wirklichkeit 
17:15 - 17:30 Uhr Diskussion
17:30 Uhr Kurzführung durch die neuen Räume der TU Dortmund


Abendprogramm

 Ab ca. 19:30 Uhr: Abendessen in HÖVELS Hausbrauerei, Hoher Wall 5-7, 44137 Dortmund

Freitag, 23.2.2018

Block 3: Sicherheitsaspekte, organisatorisch und technisch betrachtet  

09.00 – 09:45 Uhr  Diego Noack, ISIMKO GmbH: IT-Sicherheitsmanagement in der Medientechnik
09:45 – 10.15 Uhr Wolfgang Jungen, RWTH Aachen: Hörsaaltechnik etwas anders; Gesamtrealisierung am Beispiel C.A.R.L. (Hörsaalzentrum RWTH Aachen)
10:15 – 11:00 Uhr Diskussion und Kaffeepause
11.00 – 11.30 Uhr Hendrik Wenner, Extron Electronics Europe: Zentrales Management medientechnischer Anlagen mit dem Extron Global Viewer Enterprise
11:30 – 12:30 Uhr Detlef Woschitzke, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder: Messebericht mit Firmenbeteiligung
12:30 – 13.45 Uhr  Podiumsdiskussion zu allen Themenaspekten. Moderation: Wolfgang Ruhstorfer
ab 13:45 Uhr Ausklang der Veranstaltung